Shakespeare Pressetext

Shakespeare.
Ein Sachcomic
N. Groom, Piero

Paperback
12,5 x 18 cm, 176 Seiten

12,00 € (D) / 12,40 € (A) / 17,90 sFr

ISBN 978-3-935254-25-0

erschienen 2011

Shakespeare: Modern seit über 400 Jahren

Shakespeares Einfluss als Dichter ist bis heute ohne Beispiel. Seine Werke gibt es in unendlich vielen Buchausgaben, sie wurden verfilmt und sogar zu Musicals verwandelt. Seine Stoffe ernähren zuverlässig Heerscharen von Drehbuchschreibern bei Film und Fernsehen. Und natürlich sind seine Themen wunderbare Vorlagen für Klassen- und Seminararbeiten.

Nick Groom und der Zeichner Piero suchen im Leben Shakespeares nach Gründen für diese ungebrochene Ausstrahlung. Aber über das Leben Shakespeares gibt es wenig beweisbares Wissen. Umso spannender sind deswegen die wuchernden Anekdoten, Gerüchte und wissenschaftlichen Bemühungen um den „Barden aus Stratford“. Deswegen nimmt uns dieses Buch mit auf eine historische Besichtigung des Streits um Person und Lebenslauf Shakespeares und um die Interpretation seines Werkes. Aber vielleicht hat es Shakespeare gar nicht gegeben! Der Streit geht weiter.

Dieser Sachcomic ist also mehr als eine Biografie oder eine Einführung in seine Theaterstücke und Sonette. Das Buch ist eine anschauliche Tour durch die Welt des William und führt uns am Ende zu der Erkenntnis, dass Shakespeares Werk das Schlachtfeld war und ist, auf dem unsere unterschiedlichen Auffassungen über menschliche Lebensweisen ausgetragen werden. Shakespeare hält uns auch heute noch den Spiegel vor: kein Wunder, dass er nach 400 Jahren immer noch der meist gespielte Autor auf den Bühnen der Welt ist.

Die Reihe:
Infocomics, die Sachcomicreihe: Seriös, leicht verständlich und lebendig

Müssen seriöse Bücher eigentlich immer Bleiwüsten sein? Müssen seriöse Bücher eigentlich immer unverständlich geschrieben sein? Jeder weiß es im Prinzip: Lustloses Lesen und Lernen ist gar kein Lernen, das ist Durchzug. Texte sprechen einen Teil des Gehirns an. Bilder gehen schon einen Schritt weiter. Und den notwendigen Spaß an der Sache bringen die Comics mit – und noch einen Schuss Selbstironie gegen verbohrtes Denken und fundamentalistische Versuchungen.

Infocomics das sind Einführungen in verschiedene wissenschaftliche Disziplinen (Philosophie, Soziologie, Kulturwissenschaft, Statistik etc.) in viel diskutierte Themengebiete (Frauenemanzipation, Evolution, Buddhismus etc.) und das Leben und Werk großer Denker und Beweger (Hawking, Freud, Nietzsche,…). Mit dieser Reihe entsteht nach und nach eine kleine Bibliothek der Bildung. Für alle, die was wissen müssen und besonders für alle, die was wissen wollen.

INFOcomics erscheinen bei TibiaPress:
TibiaPress Verlag GmbH  Ruhrpromenade 3  45468 Mülheim an der Ruhr
Pressekontakt: wstascheit(at)tibiapress.de , +49 (0)208 88 375747

www.tibiapress.de